Den Opfern keine zu großen Erwartungen suggerieren

Glaubt hier den wirklich nur ein Mensch, dass die Kirchen so hohe Geldforderungen ohne jegliche Prüfung zahlen? Hören wir endlich auf, den Opfern zu hohe Erwartungen zu suggerieren. Immer nur laut auf die Kirchen einschlagen bringt uns keinen Meter weiter.

Wenn wir ernsthaft was erreichen wollen, geht es nur im Dialog und in einem respektvollen Miteinander. Wir brauchen die Kirchen, die Krichen brauchen uns. Wir können stolz sein was wir bis jetzt erreicht haben. Schnaufen wir alle mal durch….!

Detlev Zander 25.02.2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.