Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte hält Klage belgischer Opfer für zulässig – Signal an die Evangelische Brüdergemeinde Korntal

Missbrauch Signal an die Evangelische Brüdergemeinde Korntal

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte hält Klage belgischer Opfer für zulässig

Das Gebäude des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Sraßburg unter blauem Himmel. (AFP/FREDERICK FLORIN)
Das Gebäude des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Sraßburg – Archivbild (AFP/FREDERICK FLORIN)

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat zehn Klagen aus Belgien zu Missbrauchsfällen in der katholischen Kirche als zulässig bewertet.

Der Anwalt der Opfer sprach von einer wichtigen Entscheidung. Die Klagen seien zuvor von der belgischen Justiz abgewiesen worden. Mit der Straßburger Entscheidung könne ein Zivilprozess beginnen. Die Missbrauchsfälle waren 2010 durch eine Razzia der Öffentlichkeit bekannt geworden. Die Opfer wurden in einem Schiedsverfahren entschädigt, das von einer Schlichtungsstelle durchgeführt wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.