Neue Vorwürfe gegen die Brüdergemeinde Korntal

Recherchen von REPORT MAINZ zeigen, es gab ein System von Arbeitszwang und Strafen in den Kinderheimen der Evangelischen Brüdergemeinde. Betroffene schildern erstmals in der Öffentlichkeit, wie sie nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch am Bau systematisch und über viele Stunden am Tag hätten arbeiten müssen. Gegenüber REPORT MAINZ bestätigt die Evangelische Brüdergemeinde die Vorwürfe: “Wir sind erschrocken über das Ausmaß von Missbrauch und Zwang, der dabei zutage getreten ist, auch im Bereich von Arbeit”.

Prof. Dr. Benno Hafeneger (Universität Marburg) hat im Auftrag der Brüdergemeinde die Geschehnisse in den Kinderheimen untersucht. Er bestätigt die Aussagen der Betroffenen in Bezug auf Kinderarbeit und spricht von einem  “Ausbeutungssystem”, in dem Kinder unter Androhung von Strafen zu Arbeit gezwungen worden seien. Betroffene fordern nun eine in ihren Augen gerechte Entschädigung.

REPORT MAINZ fragt Dr. Brigitte Bosse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.